The international
Dada archive

geschrieben von Jonathan ( bisher keine Kommentare )

Dada war eine künstlerische und literarische Bewegung, die 1916 in Zürich gegründet wurde.

Merz Cover

Merz Band 2, Nr. 8/9 (Hannover, April-Juli 1924)

Dada oder Dadaismus war eine künstlerische und literarische Bewegung, die 1916 von Hugo Ball, Tristan Tzara, Richard Huelsenbeck, Marcel Janco und Hans Arp in Zürich gegründet wurde und sich durch Ablehnung „konventioneller“ Kunst bzw. Kunstformen – die oft parodiert wurden – und bürgerlicher Ideale auszeichnete. Vom Dada gingen erhebliche Impulse auf die Kunst der Moderne bis hin zur heutigen Zeitgenössischen Kunst aus.

Am Wochenende habe ich mich ein wenig mit »Dadaismus« beschäftigt und bin dabei auf eine historisch wertvolle Fundgrube gestoßen. Das Archiv der »University of Iowa« ist wirklich der Hammer und dürfte nicht nur für Typografie-Fans interessant sein. Massenweise Scans von damaligen Manuskripten, Büchern und berühmten Magazinen, wie z.B. »Merz« oder »De Stijl«, gibt es als PDF zu sichten.